background
Europäische Sportakademie Land Brandenburg
Landessportbund Brandenburg

Stellenangebote

Internationaler Projektkoordinator und wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w)

ESAB 180Die Europäische Sportakademie Land Brandenburg gGmbH sucht zum 1.10.2017 zur Koordinierung eines Interreg VA Projektes  eine/n internationale/n Projektkoordinator/in und wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (0,65) 

Die Europäische Sportakademie Land Brandenburg gemeinnützige GmbH ist eine staatlich anerkannte Bildungseinrichtung, die als Hauptgeschäftsfeld die Aus-, Fort- und Weiterbildung für Sport, Fitness und Gesundheit sieht und ihren Sitz in Potsdam hat. Sie verpflichtet sich den Ideen und Zielen einer europäischen Sportentwicklung. Unternehmensbereiche sind die Berufsausbildungen zur/zum staatlich geprüften Sportassistenten/in und zur/zum staatlich anerkannten Erzieher/in, das Studium an der Fachhochschule für Sport und Management Potsdam mit den Studienrichtungen Sport/ angewandte Sportwissenschaft und Management und die Lizenz- und Zertifikatsausbildung für den organisierten Sport.

Die Europäische Sportakademie ist seit Jahren anerkannter Träger verschiedener nationaler und europäischer Projekte.

Das Projekt "Gesunde Kinder in gesunden Kommunen" (GKGK Polska) findet von September 2017 bis Oktober 2020 statt. Das Ziel des Interreg VA geförderten Projektes ist die Einführung eines grenzüberschreitenden Bildungsprogramms und die Schaffung von Strukturen in vier Gemeinden der Woiwodschaft Westpommern und der brandenburgischen Stadt Schwedt, welche Kindern und Jugendlichen langfristig zu einem aktiven und gesunden Lebensstil verhelfen sollen. Im Rahmen des Projektes werden in Zusammenarbeit mit Schulen, Gemeinden und Sportvereinen Maßnahmen zu mehr Bewegung und gesünderer Ernährung initiiert, um Grundschulkindern zu einem gesünderen Lebensstil zu verhelfen. Die ESAB gGmbH zeichnet sich für die wissenschaftliche Begleitung des Projektes verantwortlich. Das Projekt wird durch die Europäische Union aus Mitteln des Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) im Rahmen des Kooperationsprogramms Interreg VA Mecklenburg-Vorpommern / Brandenburg / Polen 2014-2020 kofinanziert.

Zur Koordinierung dieses Interreg VA Projektes suchen wir ab 04.10.2017 befristet auf den Projektzeitraum von drei Jahren:

eine/n internationale/n Projektkoordinator/in und wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in 

Ihre Aufgaben:

  • Steuerung und Betreuung eines deutsch-polnischen gemeindenahen schulischen Sport- und Gesundheitsprojektes
  • Verantwortliche Planung, Koordination und Begleitung von sportmotorischen Tests, Schulungsmaßnahmen und regionalen Netzwerktreffen
  • Planung, Steuerung und Umsetzung von Maßnahmen der Projektkoordination (internes Projektmanagement, Steuerung von Prozessen, Berichtswesen, Budgetverfolgung, Kommunikationsmaßnahmen)
  • Durchführung von Ausschreibungen und Steuerung von externen Dienstleistungen gem. Interreg VA Bestimmungen
  • Mitarbeit bei wissenschaftlicher Planung und Begleitung der Schulungen und Evaluationsmaßnahmen
  • Erstellung von Beiträgen wie Artikeln, Vorträgen, Newsletter, Präsentation, etc.
  • Zusammenarbeit mit den Akteuren und Kooperationspartnern innerhalb des deutsch-polnischen Projektes

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Sportwissenschaften (M.A.) oder ein vergleichbares, wissenschaftliches Hochschulstudium
  • Möglichst mehrjährige Projekterfahrung in den o. g. Aufgabengebieten, wünschenswert im osteuropäischen Bereich
  • Wünschenswert: Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Akteuren im Schul-, Sport- und Gemeindebereich
  • Fundierte Kenntnisse und nachgewiesene Erfahrung im Projektmanagement
  • Sehr gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
  • Sehr gute Kenntnisse in MS-Office (u. a. Erstellung von Formatvorlagen, etc.)
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Sprachkompetenz (z. B. verständliche Aufbereitung komplexer Zusammenhänge)
  • Sehr gute interkulturelle Kompetenz
  • Hohes Maß an Eigenständigkeit, Einsatzbereitschaft, Kreativität und Belastbarkeit
  • Organisationstalent, Teamfähigkeit sowie kommunikativer Arbeitsstil
  • Bereitschaft zu Dienstreisen

 

Unser Angebot:

Wir bieten Ihnen im Rahmen flexibler Arbeitszeiten die Möglichkeit sich in einer leistungsstarken Einrichtung des europäischen Sports mit einer Fachhochschule wissenschaftlich weiter zu qualifizieren.
Wenn Sie Interesse an einer herausfordernden Tätigkeit in einem interdisziplinären Team haben und an dem Ziel, das Projekt "Gesunde Kinder in gesunden Kommunen" zu unterstützen, konstruktiv mitwirken wollen, dann richten Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis 04.10.2017 ausschließlich per E-Mail (Format PDF, max. 6 MB)  an:

Europäische Sportakademie Land Brandenburg gGmbH
Fachhochschule Sport und Management Potsdam
z. H. Frau Professor Dr. Silke Becker
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Wir freuen uns auf Sie!

INTERREGVA-Logo-Leiste